IMPRESSUM

Über mich

Bereits im zarten Alter von sechs Jahren hatte ich, ausgelöst durch ein Ereignis in der Schule, angefangen, mich für meinen Körper zu schämen, Was da genau passiert ist, findest du hier in meinem Blog.

Da ich mich seit damals nie mehr gut genug in meinem Körper gefühlt hatte, begann für mich ein Teufelskreis, in denen sich meine Fettzellen wie ein Schutzpolster um mich legten, um den seelischen Schmerz nicht mehr fühlen zu müssen. Dazu kamen eine ganze Palette von Emotionen wie Verzweiflung, Wut und Trauer, wenn man die nächst höhere Kleidergröße erreicht hatte. Ich wusste damals nicht, dass mich meine Glaubensmuster dick machten, die ich seit dem Ereignis in der Schule festhielt. Es blieb nur die Scham, trotz aller Maßnahmen wie Sport und Ernährungsumstellung versagt zu haben und die Dicke zu sein. Selbst diverse ärztliche Untersuchungen ergaben keinen Grund für meine Gewichtszunahme. Ich war total am Ende meines Wissens und hatte mich selbst aufgegeben, so dramatisch das jetzt klingen mag.
 

2019 machte ich meine Ausbildung zur zertifizierten Life- und AuditiveCoachin©.

Ich gab  mir und meinem Körper eine letzte Chance. In meiner Berufung als Coachin hatte ich nämlich so oft erlebt, wie Glaubensmuster eine scheinbar unüberwindliche Hürde im Leben darstellen und wie schnell sich alles wieder zum Positiven bewegen kann, wenn man diese Muster für sich löst.

Von daher war mein letzter Ausweg, meine Glaubensmuster in Bezug auf mein Gewicht zu durchleuchten. Und was soll ich sagen…von Dezember 2019 bis jetzt habe ich im Schnitt um die 22 kg abgenommen.

Und weil ich diesen ganzen leidvollen Weg in Bezug auf Körper und Gewicht gegangen bin, all die Ups and Downs und die damit verbundenen Emotionen durchgemacht habe, kann ich meinen Coachees die Abkürzung zeigen. Dass sie schneller als ich die Trigger und Glaubensmuster finden, die dem Abnehmen regelrecht einen Riegel vorschieben, sodass sie wieder Vertrauen in ihren eigenen Körper finden, wieder selbstbewusster werden und sich schlussendlich wieder lieben können.